OP-Besteck | Augenarztpraxis am Savignyplatz, Berlin-Charlottenburg - die Spezialisten für die Behandlung von: Grauer Star, Grüner Star, Katarakt, Makuladegeneration, Tränensäcke, Netzhautablösung, Schielen, Glaukom, Schlupflider. Außerdem: Augen Lasern Operation, Sehschule, Augenlidkorrektur, Kontaktlinsen

Intravitreale Injektionen (IVI/IVOM)

Die intravitreale Injektion ist eine Form der Medikamentierung, bei der das Arzneimittel unter örtlicher Betäubung in den Augapfel gespritzt wird. Der Wirkstoff gelangt somit leicht an die Netzhaut, ohne Nebenwirkungen für andere Organe zu verursachen. Die intravitreale Injektion wird vor allem bei altersabhängiger Makuladegeneration (AMD) und Netzhautschäden infolge einer Diabeteserkrankung angewandt.